Sind Elementarschäden bei den meisten Immobilien unwahrscheinlich?
März 21, 2017

Wieso eine Betriebshaftpflichtversicherung?

Eine Betriebshaftpflichtversicherung ist wirklich sinnvoll für jeden, dessen unternehmerische Existenz in Gefahr ist. Das kann schon eine kleine Panne sein, die eine Kettenreaktion auslöst. In jedem Unternehmen gibt es Risiken, gegen die man sich einfach absichern sollte, da es ansonsten im schlimmsten Fall zu teuer wird und mit der Schadenhöhe die finanzielle Existenz endet.

Zuerst muss man diese Risiken erkennen und analysieren. Jeder Betrieb ist verschieden und birgt andere Gefahren. Bei den meisten Versicherungen müssen deshalb detailreiche Angaben rund um das Unternehmen gemacht werden. Hierfür sollte ein erfahrener Versicherungsfachmann für eine individuelle Risikoanalyse herangezogen werden.

Die Beiträge der Versicherung sind natürlich höher, wenn mehr Risiken in die Betriebshaftpflichtversicherung aufgenommen werden. Deshalb ist es ratsam, die verschiedenen Anbieter zu vergleichen und zu schauen, welche Risiken abgedeckt werden. Für spezielle Risiken im Unternehmen kann ein Zusatzvertrag ausgehandelt werden, so kann jedes Unternehmen eine passende Betriebshaftpflichtversicherung abschließen.

Im Grunde kann sich ein Unternehmen gegen alle Risiken absichern. Das können eigene Fehler sein, die zu Personenschäden oder Vermögensschäden außerhalb der Firma führen, oder auch Schäden innerhalb des Unternehmens, verursacht durch einen selbst oder einen Mitarbeiter. Sogar Schäden, die durch einen Mitarbeiter entstanden sind, obwohl er keine Ausbildung für seinen Beruf hatte, kann von der Versicherung übernommen werden. Natürlich kann auch eine Betriebsunterbrechung und vielfältige andere Schäden abgedeckt werden.

Bei einer guten Betriebshaftpflichtversicherung geht das Unternehmen im Grunde kaum noch ein Risiko ein, da jeder erdenkliche Schadensfall versichert werden kann. Die Versicherung übernimmt auch die finanzielle Absicherung und Sicherheit für Kreditzahlungen und Investitionen im Schadensfall. In der Regel wird kein Unternehmen abgelehnt, weil es zu viele Risiken birgt. Tritt kein Schadensfall ein, behält die Versicherung die Beiträge natürlich ein, wodurch Sie ihren Gewinn macht. Für ein Unternehmen ist es jedoch immer wichtig, eine Versicherung abzuschließen, da sonst ein Schadensfall wirklich die Existenz bedrohen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.