Wenn von heute auf morgen alles anders ist
Februar 28, 2019
Private Krankenzusatzversicherungen – sorglos leben
April 28, 2019

Private Krankenzusatzversicherungen – sorglos leben

Viele sind mit der gesetzlichen Krankenversicherung nicht zufrieden, fühlen sich nicht sicher und überlegen daher eine private Krankenversicherung abzuschließen. Allerdings geht der folgende Artikel darauf ein, wie man als gesetzlich Krankenversicherter wie ein Privatpatient fühlen kann. Um gewünschte Zusatzleistungen zu buchen, muss man nicht unbedingt eine private Krankenversicherung abschließen, denn seit 2003 ist es den gesetzlichen Krankenversicherungen erlaubt, mit einzelnen Privatkrankenversicherungen zu kooperieren. Doch was versteht man unter gewünschten Zusatzleistungen? Versicherungsmakler empfehlen, eine Zahnzusatz-, Pflegezusatz und vor allem eine stationäre Zusatzversicherung abzuschließen. Da man bei einer gesetzlichen Krankenversicherung in der Regel in Mehrbettzimmern untergebracht wird und nur vom diensthabenden Arzt behandelt wird, besteht die Möglichkeit bei einer stationären Zusatzversicherung, in Ein- oder Zweibettzimmern unterzukommen, die Klinik freiauszuwählen und durch den Chefarzt oder seinem Vertreter behandelt zu werden. Zudem empfehlen Experten ambulante Ergänzungstarife abzuschließen wie zum Beispiel Leistungen für Zahnersatz, Brillen und Kontaktlinsen oder Behandlungen vom Heilpraktiker. Dieser Versicherungsschutz kann dann über ein Ergänzungspaket günstiger sein als der Abschluss mehrerer Policen für einzelne Leistungen. Speziell ist das Thema Krebs-Früherkennung, denn Zusatzleistungen in diesem Bereich zu buchen, würde in der heutigen Zeit sehr viel Sinn ergeben. Heutzutage gibt es immer mehr Krebspatienten und so eine Krankheit frühzeitig zu erkennen, ist immer zum Positiven. Diese sind im Einzelfall sinnvoll für gesetzlich Versicherte, die zusätzlich zu den von der Kasse bezahlten Vorsorgeuntersuchungen regelmäßig weitere Untersuchungen machen lassen möchten oder für Personen, bei denen in früherer Geschichte in der Familie immer wieder Krebsvorfälle vorkamen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.