Hundehalterhaftpflichtversicherung – ein Muss?
Juni 29, 2019

Warum eine Haftpflichtversicherung sinnvoll ist

Eine kleine Unachtsamkeit und man hat einen eventuell einen großen Schaden verursacht. Das geht wesentlich schneller als gedacht. Vielleicht sind Sie bei Rot noch schnell mit dem Fahrrad über die Ampel geflitzt und haben so einen Unfall verursacht? Oder der Sohn hat mit dem Fußball die große Terassentür des Nachbarn beschädigt? Oder der Hund ist ausgebüchst und ein mit Computern beladener Lastwagen musste ein Vollbremsung hinlegen und die teure Ware wurde beschädigt? Diese und zahlreiche andere Beispiele sind keine Seltenheit. Deshalb sollt man sich unbedingt Gedanken über eine Haftpflichtversicherung machen.

Neben kleineren Schäden kann das Ganze schnell sehr teuer werden, wenn zum Beispiel jemand verletzt wird und neben den Kosten für die medizinische Versorgung auch noch Schmerzensgeld verlangt. Wenn man dann nicht über eine private Haftpflichtversicherung verfügt, kann so ein Unfall unter Umständen die ganze Existenz gefährden.

Haftpflichtversicherung: Was ist versichert?

Laut Bürgerlichem Gesetzbuch muss derjenige für den Schaden aufkommen, der ihn verursacht. Zu diesem Zweck kann auf Ihr gesamtes Vermögen (Girokonto, Sparkonto, das Gehalt, das Wohnhaus, etc.) zurückgegriffen werden.

Weder der Höhe noch der Dauer der Zahlungen werden Grenzen gesetzt – im schlimmsten Fall muss man sein Leben lang bezahlen.

Um sich gegen Risiken im Alltag abzusichern, gibt es die private Haftpflichtversicherung. Allerdings decken diese nur Schäden an unbekannten Personen ab. Wenn das eigene Kind etwas am Haus oder Auto beschädigt, oder auch der Ehepartner ist dies nicht abgedeckt.

Ebenso wenig werden Risiken durch spezielle Tätigkeiten oder Hobbys von der privaten Haftpflichtversicherung gedeckt. Zu denken ist hier an Jagd, Motorsport, Halten bestimmter Tierarten, etc. Für letzteres gibt es z.B. spezielle Tierhalterhaftpflicht, Hundehaftpflicht und Pferdehalterhaftpflicht Versicherungen.

Vorteile hat eine private Haftpflichtversicherung

Bei begründeten Ansprüchen übernimmt die Privathaftpflichtversicherung folgende Leistungen:

  • Kosten für die Reparatur der beschädigten Gegenstände beziehungsweise für einen gleichwertigen Ersatz.
  • Kosten für Folgeschäden (Nutzungsausfall des Gegenstandes).
  • Kosten für Bergung und Behandlung verletzter Personen.
  • Kosten für Verdienstausfall, Schmerzensgeld und ebenso die Kosten für lebenslange Renten bei bleibenden Schäden
  • Passiver Rechtsschutz. Kommt es zu einem Rechtsstreit über den Anspruch auf Schadensersatz, wird dies von der Versicherung ausgefochten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.