Haftpflichtversicherungen

Das Risiko für Schäden zu haften, entsteht nicht nur durch fahrlässiges Verhalten. Auch durch im Besitz befindliche Sachen, können Haftungsrisiken entstehen. Beispiele für Haftpflichtschäden sind:

  • Entzündung des eigenen Autos und Beschädigung anliegender Gebäude
  • Auslaufen eines Öltankes und Kontamination des Erdreiches
  • Der eigene Hund beißt einen Fußgänger
  • Schaden in der Mietwohnung durch ein ausgelaufenes Aquarium

Für derartige Risiken haftet man mit seinem gesamten Privatvermögen.

Eine Haftpflichtversicherung kommt in solchen Fällen für die Kosten auf und vertritt Sie juristisch, falls geklärt werden muss wer für den Schaden haftet (passiver Rechtsschutz).

Da die Bereiche von Haftpflichtansprüchen sehr vielseitig sein können, unterscheidet man auch in verschiedene Versicherungsprodukte: